Navabi holt 25 Mio. Euro und riskiert es mit Bauer Ventures

Navabi holt 25 Mio. Euro Wachstumskapital und ist nach Mister Spex („Mister Spex holt 32 Mio. Euro“), Westwing („Westwing holt 25 Mio. Euro“) und Windeln.de („Windeln.de holt 45 Mio. €“) bereits das vierte Unternehmen von der K5 Konferenz 2014 („Exchanges #68: Das E-Commerce-Jahr der Durchbrüche“) mit einer weiteren, großen Wachstumsfinanzierung.

Als Hauptinvestor an Bord geholt hat sich Navabi Bauer Venture Partners, das mit einem 100 Mio. Euro Fonds nun auch auf Holtzbrinck machen will, dann aber – wie so oft bei Medienhäusern – offenbar doch nur überschüssige Werbeplätze zu bieten hat:

navabi2014

„Angeführt wird die Runde von Bauer Venture Partners, ebenfalls beteiligt sind die bisherigen navabi-Investoren Index Ventures, Seventure Partners, DuMont Venture und Klaus Wecken.

Neben einem Cash Investment gehört ein dreijähriges Werbebudget von Bauer Media zu dem Deal.“

Der Bauer-Verlag ist ein Fall für sich, der sich nur allzu gerne mit seiner digitalen Rückständigkeit brüstet („Auf „obskure Digitalangebote“ werde man sich nicht einlassen“), der in der Vergangenheit aber immer auch mal wieder E-Commerce-Phasen hatte.

Wie unlängst berichtet, ist Bauers Cocosa („Bauer-Verlag startet Shoppingclub in England“) inzwischen bei Mysale gelandet („London Chic: MySale-Macher enthüllen ihre Expansionspläne“).

Bei Medien- und Verlagshäusern ist für Online-Händler, die es sich aussuchen können, nach wie vor Vorsicht geboten („Exchanges #17: Online Geld verdienen (wie ein Medienhaus)“), wie man zuletzt u.a. auch an ProSiebenSat.1 sehen konnte („Exchanges #71: ProSiebenSat.1 und die Epic Fails“).

Über Navabi hatten wir uns ausführlich in den Exchanges #44 („Navabi und das Zalando für Übergrößen“) unterhalten.

Wer sich über die Qualitäten von VCs und strategischen Kapitalgebern austauschen will, dem sei der K5 Capital Day ans Herz gelegt. Dort gibt es neben guten Kontakten jede Menge Infos aus erster Hand.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Trackbacks

  1. Tausendkind befreit sich wieder von Gruner & Jahr | Exciting Commerce
  2. Delinero nimmt unter Gruner & Jahr Kurs auf Gourmondo | Exciting Commerce
  3. Bauer Ventures verliert Leuchtfigur für 100 Mio. Euro Fonds | Exciting Commerce
  4. Kann Outfittery für Männer werden, was Zalando für Frauen ist? | Exciting Commerce
  5. Navabi über die Just-in-Time-Produktion für Große Größen | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: