Puccini Group: Planet Sports Mutter meldet Insolvenz an

Wie Sun Capital mit Neckermann hat auch die Carlyle Group mit ihren 2010 übernommenen Arcandor-Versendern wenig Glück gehabt. Zum Jahreswechsel sollte alles verkauft sein. Was aber nicht gelungen ist.

So hat die Puccini Group, die die Beteiligungen an Planet Sports, Walz & Co. hielt, dann letzte Woche beim Amtsgericht München Insolvenz angemeldet (Suche: Puccini Holding).

planetsportsEng wird es nun für Planet Sports und die Walz-Gruppe, die im Gegensatz zum Last-Minute-Verkauf von Bon-A-Parte nicht mehr losgebracht werden konnten. Man wird sehen, wie lange beide noch durchhalten können bzw. ob sich nicht doch noch ein Käufer findet. (Nachtrag: Bei Walz scheint sich jemand gefunden zu haben.)

Über die beiden gescheiterten Verkaufsversuche von Planet Sports („Auch der Verkauf an die 21sportsgroup ist geplatzt“) hatten wir berichtet.

Das schon vor längerem verkaufte Elegance war später ebenfalls in die Insolvenz geschlittert.

Mehr zur Insolvenz der Puccini Holding auch bei neuhandeln; mehr zur Lage bei Walz ebenfalls bei neuhandeln („Gespräche mit möglichen Käufern laufen“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

Trackbacks

  1. 21sportsgroup übernimmt Planet Sports von insolventer Mutter | Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.219 Followern an

%d Bloggern gefällt das: