Shared Services: Media Saturn und die Electronics Online Group

„Shared Services“ lautet das Mantra von Martin Sinner für die Electronics Online Group von Media Saturn. Auf dem K5 Capital Day hat er am Donnerstag in München erstmals ausführlich über seine Pläne für Redcoon & Co. gesprochen:

k5cdmartinsinner

„Es geht um mehr, als nur Onlineshops zu kaufen, nämlich um den Aufbau einer Shared-Services-Struktur bei Media-Saturn“, kündigte Sinner an.

Das Ziel sei es, die EOG bis 2017/18 auf ein Umsatzniveau von zwei Milliarden zu führen. Redcoon werde ebenfalls weiter an Fahrt aufnehmen und dann zwischen 600 und 700 Millionen Euro zum Umsatz der Online-Gruppe beisteuern.“

„Als interessanteste Neuerung auf dem Markt würdigte der Manager den Erfolg des britischen Haushaltsgeräte-Händlers AO.com: „AO.com nimmt eine Konsolidierung der Branche vorweg, weil das Unternehmen seine Marge nur aus Upselling-Services erwirtschaftet.“

Der britische Online-Händler habe gar nicht das Ziel, Geld mit dem Hardware-Handel zu verdienen. AO.com verkaufe Haushaltsgeräte quasi zum Einkaufspreis und setzte stattdessen darauf, an Zusatzservices wie Finanzierung oder Versicherungen zu verdienen.

Von der einmaligen Transaktion habe das Unternehmen den Fokus auf den Customer Lifetime-Value verschoben.“

Die komplette Session mit Martin Sinner hat Matthias Hell bei Channelpartner dokumentiert („Ankündigung von Redcoon-Chef Sinner: Media-Saturn will Online-Gruppe auf 2 Mrd. Euro führen“).

Die Media-Saturn-Gruppe agiert gerade unter erschwerten Bedingungen und übt sich im Online-Geschäft in der hohen Kunst, schneller vollendete Tatsachen zu schaffen als der Minderheitsgesellschafter dagegen anklagen kann („Media Saturn Gesellschafter sabotiert Electronics Online Group“).

Mit der Elektronikbranche hatten wir uns zuletzt auch in den Exchanges #75 befasst („Die Ruhe vor dem Sturm“)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

Trackbacks

  1. Die Morgenshow über Media-Saturn, Conrad und Hardware.co | Exciting Commerce
  2. Media Saturn übernimmt iBOOD – bei Umsätzen von 36 Mio. Euro | Exciting Commerce
  3. Biwigo: Media Saturn startet Online-Ableger für Haushaltsgeräte | Exciting Commerce
  4. Media Saturn soll “leading CE Digital Commerce Company” werden | Exciting Commerce
  5. UK-Händler AO fühlt sich den deutschen Händlern um Jahre voraus » Blog für den Onlinehandel
  6. Media Saturn: Zerschlagen, verkaufen oder Alternativen schaffen? | Exciting Commerce
  7. Spacelab: Media Saturn startet Accelerator für die Elektronikbranche | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: