theNetSet: Auch Yoox/Net-a-Porter setzen mobile auf Feeds

Im Mobile Commerce geht für die führenden Player auf Dauer kaum mehr etwas ohne zugkräftige und inspirierende Feeds. Und so steigt im Modehandel nach Zalando („Dein Zalando: Wie Zalando Streetstyles und Zalon-Stylisten integriert„) und About You („About You überarbeitet App-Bereich und integriert die Feeds„), die schon deslängeren um den optimalen Feed ringen, nun mit theNetSet auch Net-A-Porter ein ins Rennen um den besten Feed („Shoppen Sie mit den Top Fashionistas der Welt“):

netaporter

thenetset

Konzeptionell am weitesten ist in diesem Bereich inzwischen sicherlich Zalando, das sich Mobile First auf die Fahnen geschrieben hat und diese Woche sein mobiles Entwicklungszentrum eröffnet hat und zudem seine „Share your Style“-Kampagne vorgestellt hat.

Neben den eigenen Aktivitäten („Wie Zalando Streetstyles und Zalon-Stylisten integriert„) unterstützt Zalando Fremdanwendungen wie Amaze („Zalando als Startrampe für mobile Fashion-Apps„), scheint aber auch selber noch so einiges in petto zu haben („Von Fleek bis Z-Stars: Was ist bei Zalando in der Pipeline?„).

Im Programm der K5 Konferenz sind mit About You, Amaze, myDealz und Zalando die Vorreiter in Sachen (mobiler) Feeds in diesem Jahr bestens vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Facebook, Zalando

3 replies

Trackbacks

  1. Wie sich Idealo mit Buy Button für die mobile Zukunft rüstet | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Shoptech: Wenn Shopware auf Product-Streams setzt | 10 Jahre Exciting Commerce
  3. Warum Buzzfeed verstärkt auf Food, Fashion & DIY setzt – 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: