Zalando nutzt das SellerCenter von Rocket Internet

Zalando nutzt für die Marktplatzanbindung das SellerCenter der Global Fashion Group („Wo steht die Global Fashion Group heute?„). So Rocket Internet unlängst auf dem Capital Markets Day (PDF):

sellercenterÜber das SellerCenter können die angebundenen Marktplatzanbieter ihre Sortimente steuern:

sellerapp

Neben Zalando bindet auch Westwing seine Lieferanten über das SellerCenter an:

sellercenterzalando

Das SellerCenter ist neben SkyRocket („Rocket Internet präsentiert neue Techplattform„) und der Advertising Platform eine der vier Technologie-Plattformen, an denen die Rocket Labs („Rocket gründet Techbereich aus in die Rocket Labs„) arbeiten:

rocketinternetplatforms

Zalando ist gerade dabei, die Markenhersteller stärker zu integrieren („Die Zalando Brand Solutions für Nike und 40 weitere Labels„) – und hat nach der Auftaktveranstaltung im März Anfang Oktober zum Fashion Tech Summit geladen, um dort „die nächste große Ankündigung“ zu machen.

Was genau dabei enthüllt wurde, ist allerdings noch nicht öffentlich.

Über Zalando und Rocket Internet haben wir uns in den Exchanges #113 unterhalten, über die spannendsten Entwicklungen im Shoptech-Bereich in den Exchanges #90 („Exchanges #90: Shopsysteme gestern, heute und morgen„).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shoptech, Zalando

1 reply

Trackbacks

  1. Zalando reserviert sich ein ‘f’ als jüngste Bildmarke | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: