Was aber, wenn sich Lidl auch Limango schnappen würde?

Während sich Rewe und Edeka immer noch um Tengelmann kappeln („Entscheidung im Übernahmestreit steht bevor„) und im Online-Geschäft trotz großer Ambitionen eher konventionell unterwegs sind, herrscht bei Lidl offenbar gerade ein frischer Online-Wind („Lidl will sich Kochzauber von der Otto-Gruppe schnappen„).

Was wäre also, wenn sich Lidl von Otto/Mytoys nicht nur Kochzauber, sondern auch Limango schnappen würde?

limango

Die Otto-Gruppe hat in ihrer Behäbigkeit als Katalogversender keinen wirklichen Sinn für das Aktionsgeschäft, während es bei Lidl quasi in der DNA läge.

Gerade erst ist das US-Pendant Zulily an QVC („Erste Milliardenübernahme: Zulily geht für $2,4 Mrd. an QVC„) gegangen, was Limango für sich nutzen möchte, um ebenfalls einen Käufer/Kapitalgeber zu finden („Wenn Mytoys, Windeln.de und Limango zueinanderfinden würden„).

Mehr über die Umbrüche bei den Shoppingclubs auch in den Exchanges #112.

Gerade erst hat ShowroomPrivé im Börsenprospekt sehr tiefe Einblicke gegeben in Kundenverhalten und Geschäftsmodell, wenn leider auch nur in französischer Sprache. (Nachtrag: Es gibt ihn auch auf englisch).

Und auch Vente-Privée möchte nach Vente-Exclusive („Vente-Privée sichert sich Vente-Exclusive – bei 90 Mio. € Umsatz„) weitere Shoppingclubs übernehmen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

7 replies

  1. was ist das denn für eine saublöde idee, warum sollte ein lebensmittel-discounter einen shopping club für kindermode kaufen, nur weil er zufällig auf dem markt ist. die leute von lidl sind zwar offliner, aber nicht komplett verpeilt

  2. Ich glaube nicht, dass dieser Beitrag mit dem Hintergedanken entstanden ist, Lidl zu unterstellen, sie wären blöd genug limango zu kaufen.
    Lidl hat – genau wie Aldi – ein regelmäßig wechselndes Non-Food-Programm. Vielleicht ist es etwas weit hergeholt daraus eine Affinität zum Kauf eines Online-Shopping-Clubs zu konstruieren, aber saublöd ist anders.

Trackbacks

  1. VIPfamily: Babymarkt will Shoppingclub wieder aufgeben | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. EDEKA baut Drogerie- und Lebensmittel bei Netto Online aus | 10 Jahre Exciting Commerce
  3. Limango steigert sich 2015 auf 129 Mio Euro (+40%) – 10 Jahre Exciting Commerce
  4. Wie sich Lidl und Kaufland für das Online-Geschäft rüsten – Exciting Commerce im 12. Jahr
  5. Lidls Leidenschaft für Berlin und den Online-Modehandel – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: