Amazon Fresh leitet jetzt um auf die Amazon Emma Testseite

Amazon Emma ist der amazon-interne Projektname für Amazon Fresh, das hierzulande frühestens im Frühjahr an den Start gehen dürfte.

Auf der deutschen Amazon Fresh Seite tut sich inzwischen aber schon etwas. Sie leitet jetzt weiter auf die Amazon Emma Test Seite, die sich Interessierte ja schon mal bookmarken können.

amazonemmatest

Abgesehen vom Suchschlitz ist auf der Emma-Übersichtsseite aktuell allerdings noch wenig zu sehen.

Vergleiche dazu Amazon Fresh in England, wo Amazon als erstes an den Start gegangen ist („Wo steht Amazon Fresh nach dem Start in Europa?“).

amazonfreshuk

In den USA treibt Amazon Fresh weiter voran und hat gerade wieder am Preismodell geschraubt.

Dort gibt es seit Juni auch die ersten Exklusivprodukte im Sortiment („Foodies Can Order Meats From a Single Animal“).

Für seine Single Cow Burger hat sich Amazon in den USA eine ganze Reihe von Marken eintragen lassen.

Mehr zu diesen und anderen Online-Foodthemen auch in den Exchanges.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon, Food

2 replies

Trackbacks

  1. Rewe und das Billa-Lieferpass-Modell in Österreich – Exciting Commerce im 12. Jahr
  2. Foodo-Gründer heuert nach dem Aus bei Amazon an – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: