Otto Now verspätet sich weiter: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Ottos Miet- und Verleihservice Otto Now lässt weiter auf sich warten. Im September von der Otto-Führung groß angekündigt („Getreu dem agilen Projektvorgehen wird das Team seine Ergebnisse in einem frühen Stadium live im Markt testen“), ist von Otto Now bis heute nichts zu sehen:

ottonowscreen

Man kann also gespannt sein, ob es dieses Jahr noch etwas wird – mit einem der spannendsten Otto-Projekte derzeit.

Unter kulturwandlerischen Gesichtspunkten entwickelt sich Otto Now zu einem guten Beispiel dafür, was die smarte Ziege von der Antilope unterscheidet. Siehe dazu auch Strategie oder Therapie? Wenn sich Otto & Co. transformieren

Otto hat zuletzt im Einrichtungssegment aufgeräumt („Otto stoppt Teppstore und öffnet Crate & Barrel Marktplatz“) und seine Innovationsbereiche gebündelt („Otto bündelt Shopping24, Blue Yonder & Co. in einer Holding“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ultimondo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: