Enjoy, Wish und Stitch Fix im Spotlight für 2017

Die Kundenansprache und das Shoppingerlebnis sind es, die den Ausschlag geben („Forerunner Ventures über erfolgreiche E-Commerce-Modelle“).

Wer sich für 2017 nur mit drei Ansätzen befassen will, die dem Online-Handel neue Perspektiven und das ganze Spektrum der Möglichkeiten aufzeigen, dem seien diese drei US-Unternehmen ans Herz gelegt.

Enjoy als Händler-Service für Marken und Hersteller („Ron Johnson über die Pläne für das 2. Jahr“):

Wish als heißer Kandidat für das nächste Ebay („Peter Szulczewski über die Wachstumsstrategie“):

Und Stitch Fix als Quell der Inspiration für die Modebranche („Weshalb Stitch Fix die Modebranche so ins Schwärmen bringt“):

Das sind zugleich auch die drei Wachstums- und Innovationstreiber, die wir in nächster Zeit im Auge behalten werden.

Und hier zu guter letzt noch der Investorenblick auf den E-Commerce-Markt 2017 („Tailoring investments to the new reality of retail“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: