Beamer-Spezialist Celexon wächst auf über 70 Mio. € (+15%)

In den Grundzügen ähneln sich die Unternehmensgeschichten von Celexon und von Chal-tec („Chal-Tec wächst 2016 weiter auf über 125 Mio. Euro (+25%)“), nur dass sich die Celexon-Gruppe aus dem Raum Münster auf Video-Projektoren und Beamer konzentriert.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 ist der Umsatz um 15% auf über 70 Mio. Euro gestiegen, schreibt Celexon-Chef Christoph Hertz per Mail:

„Im abgeschlossenen Jahr haben wir eine neue Tochterfirma in den USA zur Vermarktung der Eigenmarken gegründet; zudem gab es als Supply-Chain Gesellschaft eine Gründung in Hong Kong.

Personalseitig sind wir auf über 120 Personen gewachsen und haben zwei neue vertikale Portale eröffnet, die zum Teil noch im Aufbau sind: EDU.de für Schulen und Heimkino.de für Privatanwender.

Um für das zukünftige Wachstum gerüstet zu sein, erweitern wir unsere Logistikkapazitäten auf über 11.000 Quadratmeter. 6.000 Quadratmeter befinden sich aktuell im Bau und sollen noch in diesem Jahr bezogen werden.“

Wie Unternehmen wie Chal-tec, Celexon oder KW Commerce ihr Online-Wachstum gestalten, ist auch Thema der K5 Konferenz am 22./23. Juni in Berlin, mit bald 2.000 Teilnehmern.

Auch Chal-tec, das sich kürzlich über ein Porträt im Handelsblatt freuen konnte („Ein verhinderter DJ mischt den Online-Handel auf“) nimmt im Mai ein großes Logistikzentrum in Betrieb („Erste Logport-Ansiedlung feiert Richtfest“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: