Glossybox ist für 45 Mio. Euro an die Hut Group gegangen

Wie Kinnevik heute meldet, hat es für seine Anteile an Glossybox 104 Mio. Schwedische Kronen bekommen. Hochgerechnet entspricht das einem Gesamt-Verkaufspreis von 45 Mio. Euro, den die Hut Group bei der Übernahme im August („Auch Glossybox geht an The Hut Group nach England“) gezahlt hat.

Die Hut Group hat seitdem bereits drei weitere Übernahmen getätigt, zuletzt Illamasqua („Hut Group schnappt sich nächste Beauty-Marke“); Rocket & Co. sind gerade im Ausverkaufsmodus.

Zu den Entwicklungen im Beauty-Markt siehe auch The Hut Group im Zukunfts-Check der Kassenzone und die Exchanges #181 („Douglas vs. The Hut Group“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

3 replies

  1. Wie schätzen Sie den Kaufpreis im Verhältnis zum Umsatz / dem Wachstum ein? Hat Hut seinem Ruf folgend ein Schnäppchen bei der Akquisitionen gemacht oder war der Preis marktgerecht?

  2. Glossy hat über 60M € eingesammelt (siehe Crunchbase) und wurde für nur 45M € verkauft. Massiver Verlust, was kaum thematisiert wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: