Modomoto: Auden korrigiert Beteiligung von 10,2% auf 2,7%

Passend zum Börsengang von Stitch Fix („Stitch Fix wächst auf $977 Mio. (+34%) und will an die Börse“) noch ein kurzes Update zur Curated Shopping Group um Modomoto: Aus den groß angekündigten 4 Mio. Euro für Modomoto („Auden AG beteiligt sich mit 10,2 Prozent an Modomoto“) ist offenbar nichts geworden. Die Beteiligungsgesellschaft Auden ist jetzt zurückgerudert:

„Das Portfolio der Auden AG setzt sich per Stichtag, 18. Oktober 2017 aus den folgenden Beteiligungen zusammen:

  • (…)
  • Curated Shopping GmbH, Berlin, 2,7 Prozent, wobei diese als passive Beteiligung („virtuelle Anteile“) gehalten werden. Sie sehen im Falle eines Exits eine Ausschüttung in Höhe von ca. 2,7 Prozent des Gesamterlöses vor.
  • (…)

Die Abweichungen bei zwei Beteiligungsbeständen sind im Gegensatz zu den bisher kommunizierten Beteiligungshöhen einer zu optimistischen Darstellung der Gesellschaft durch den damaligen Vorstand zu erklären. Zuvor angestrebte Beteiligungsquoten bei diesen beiden Firmen wurden nicht vollzogen.“

Um flüssig zu bleiben, hat Auden gerade zudem einen Großteil seiner Anteile an Optiopay verkauft.

Zum Drunter und Drüber bei Auden siehe auch Modomoto-Investor stellt seine Beteiligungen zur Disposition.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: