Zappos ist nach der Umstellung in der Jetztzeit angekommen

Passend zu den Breuninger-Ambitonen lohnt sich mal wieder ein Blick auf Zappos. Jahrelang hatte sich dort nichts mehr getan („Zappos wird seit 2013 blockiert durch Amazon-Integration“). Vielleicht ist deshalb völlig untergegangen, dass Zappos seit April mit neuer Website unterwegs ist, die im letzten Herbst auf den aktuellen Stand gebracht wurde:

Seit 2016 treibt die Amazon-Tochter zudem ein eigenes Vielbestellerprogramm voran. Siehe dazu auch Amazon runderneuert Shopbop mit Vielbesteller-Programm

Zunehmend eigene Wege geht Zappos Luxury, das einmal als Zappos Couture begonnen hat:

Mehr zu Zappos gabs just in der Umstellungsphase auch in der Kassenzone („Was wurde eigentlich aus Zappos?“). Zur Erinnerung: So sah Zappos jahrelang aus:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: