Zalando erreicht erstmals Marktplatzumsätze von 10%

Zalando hat heute die Halbjahreszahlen veröffentlicht. Nach einem eher schwachen Quartal muss Zalando sein Wachstumsziel von 25% aufgeben und sieht sich 2018 eher bei 20% bis 22%. Die Fünf-Milliarden-Marke wird Zalando aber auch so knacken und vsl. bei 5,4 Mrd. Euro landen.

Freuen kann sich Zalando unter anderem über die Entwicklung des Marktplatz-Geschäfts, das jetzt erstmals 10% des Umsatzes (auf GMV-Basis) erreicht hat:

Bemerkenswert bleiben weiter die stark rückläufigen Marketingaufwendungen, die mit 6,4% einen neuen Tiefststand erreicht haben:

Bekanntlich investiert Zalando momentan das, was es sich beim Marketing spart, lieber in Logistikleistungen („Das große Zalando Logistik- und Convenience-Update 2018“).

Mehr zu den Entwicklungen bei Zalando auch in den Exchanges #193 („Zalando wieder im Angriffsmodus“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Zalando

1 Antwort

  1. Moin Jochen,

    gibt es Zahlen dazu, wieviel % Markplatzgschäft Zalandos Ziel ist oder vielleicht Infos dazu sich komplett aus dem Handel rauszuziehen ? In den letzten zwei Jahren geht Zalando massiv Preireduzierungen mit, wobei am Anfang man alles zu UVP verkaufen wollte. Heute sind viele Artikel Netto EK plus MWST.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: