Notebooksbilliger soll mit Medimax fusioniert werden

Notebooksbilliger, das schon seit längerem unter seinen Möglichkeiten bleibt, soll nun mit Medimax fusioniert werden:

„Medimax will von der digitalen Reichweite des neuen Partners profitieren und kann „Notebooksbilliger.de in Sortimentsbereichen unterstützen, in denen sich der Onliner bisher eher schwergetan hat“, sagt Michael Haubrich, Medimax-Vorstand und Vertreter der Eigentümerfamilie.“

Der Zusammenschluss zeichnet sich bereits seit einem Jahr ab. Schließlich ist Mediamax eine Tochter und Notebooksbilliger eine Beteiligung von ElectronicPartner. Beide sollen jetzt in einer gemeinsamen Holding aufgehen.

Nach Media Saturn („Media Saturn macht Redcoon in Deutschland endgültig dicht“) macht dann also auch Notebooksbilliger den Weg frei für Galaxus, das keinen besseren Zeitpunkt für seinen Deutschlandstart hätte finden können.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

1 Antwort

Schreibe eine Antwort zu Jochen Krisch Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: