Asos wächst auf 2,4 Mrd. £ (+26%) und peilt jetzt 2,9 Mrd. £ an

Asos konnte seine Umsätze im abgelaufenen Geschäftsjahr erwartungsgemäß um 26% auf 2,4 Mrd. Pfund steigern und so im Modehandel erstmals an Yoox Net-a-Porter vorbeiziehen („Yoox und Net-a-Porter wachsen auf 2,1 Mrd. Euro (+12%)“):

Eindrucksvoll ist die Entwicklung des Kundenstamms. So zählt Asos mittlerweile 18,4 Mio. aktive Kunden und bleibt damit Zalando – aufgrund des niedrigeren Preispunkts – auf den Fersen:

Im Unterschied zu Zalando will Asos auch außerhalb Europas Fuß fassen und künftig vor allem auf US-Kunden setzen:

Mehr zur Strategie und zur Geschäftsentwicklung auch in den Präsentationsunterlagen (PDF).

Gerade erst hat die Bestseller Gruppe 2 Millionen Asos-Anteile zugunsten von About You verkauft („Die Bestseller Group hat sich 29% an About You gesichert“). Siehe die Verkaufsmitteilung (PDF).

So hält die Bestseller Gruppe jetzt noch knapp 26,7% an Asos und weiterhin 10% an Zalando.

Unlängst war im Modebereich auch Farfetch an die Börse gegangen („Farfetch kann an der Börse satte 885 Mio. Dollar einsammeln“) und Revolve steht in den Startlöchern.

Alle genannten, an der Börse notierten Unternehmen sind auch im GLORE-Fonds vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: