Media Saturn und die geplatzte Fusion mit Fnac Darty

Eine europaweite Allianz der Online-Loser (sprich: eine European Retail Alliance) war der große Traum des gefeuerten Ceconomy-Chefs. So sollte nach dem Einstieg bei Fnac Darty 2017 („Media Saturn kauft sich für 452 Mio. Euro bei Fnac Darty ein“) offenbar schon in diesem Sommer die Komplettübernahme erfolgen.

Doch dann geriet Media Saturn in finanzielle Schwierigkeiten („Freenet rettet Media Saturn mit Kapitalspritze von 277 Mio. €“), und so konnte man Ende August auf der IFA nur eine Schmalspurallianz ins Leben rufen.

Inzwischen ist die Führung weg. Und was aus Media Saturn wird, dürfte sich bis Jahresende entscheiden. Bis dahin dürfte allerdings noch so manch anderes ans Licht kommen, was bisher – dem schönen Schein zuliebe – unter dem Deckel gehalten werden konnte.

So will am Donnerstag (25.10.) der scheidende Finanzchef die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentieren.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: