Vente-Privée kommt in Deutschland auf 120 Mio. € #K5BLN

Erstmals seit langem gibt es wieder Deutschland-Zahlen von Vente-Privée. Nach einer Reihe von Schwierigkeiten wächst Vente-Privée jetzt wieder zweistellig und kommt hierzulande auf (Brutto-)Umsätze von 120 Mio. Euro:

Insgesamt liegt Vente-Privée bei 3,7 Mrd. €. Hier der Vergleich mit den Wettbewerbern.

Pink Connect

Erste Einblicke gab es beim Strategie-Update auf der K5 auch in die Plattform-Strategie, die unter dem Namen „Pink Connect“ läuft (siehe dazu auch Vente-Privée übernimmt QaShops zur Markenanbindung):

Auch als VeePee wolle Vente-Privée dem Offprice-Segment treu bleiben, aber das Sortiment verbreitern und Marken und Herstellern als „Promotional Partner“ zusätzliche Services anbieten.

Pink experiences every day

Und offenbar darf VeePee künftig sogar in Deutschland „pink experiences every day“ anbieten, etwas, was die Telekom bisher mit Magenta stets zu verhindern wusste.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Shopboerse, Vente Privee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: