Kann Zozo mit seinem Modell Vorbild sein für Zalando & Co.?

Als japanisches Unternehmen kommt Zozo immer etwas zu kurz hier im Blog. Aber im Grunde ist Zozo mit dem Geschäftsmodell heute schon da („Zozotown wächst mit neuem Geschäftsmodell auf 1,3 Mrd. €“), wo Zalando jetzt mit großen Schritten hin will.

Der größte Teil des Umsatzes kommt über das Konsignationsgeschäft aus den Zozo-eigenen Lägern. So hat Zozo das GMV in den letzten drei Jahren auf 2,7 Mrd. Euro verdoppeln können und will 2019 weiter wachsen auf gut 3 Mrd. Euro (367 Mrd. Yen):

Der Umsatz lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei knapp 1 Mrd. Euro (118 Mrd. Yen):

Ein Kennzahlen-Update (PDF) und ein Strategie-Update (PDF) gab es kürzlich bei der Präsentation der Jahresergebnisse. Einen Video-Mitschnitt finden Interessierte hier:

Richtig auf die Nase gefallen ist Zozo gerade mit seinem Kundenbindungsprogramm Arigato, das es nur vier Monate nach dem Start wieder einstellen musste:

Mit Arigato bot Zozo seinen Stammkunden 10% Rabatt, was bei den Marken überhaupt nicht gut ankam, so dass Zozo jetzt damit beschäftigt ist, verlorenes Vertrauen wieder zurückzugewinnen.

Neben eigenen Fulfillment-Services will Zozo jetzt, nach 6 Jahren, auch den chinesischen Markt wieder in Angriff nehmen. Aktuell schlüsselt sich das Zozo-Geschäft (PDF) wie folgt auf:

Zozo (ehem. Start Today) ist in den GLORE50 vertreten und zählt zu den (neuen) Milliardenplayern im Online-Modehandel.

Zozo-Gründer Yusaku Maezawa hat es Anfang des Jahres als „Space Invader“ auf den Titel der Business Punk geschafft. Das Porträt ist inzwischen auch online.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:MORE, Shopboerse

Schlagwörter:

  1. Moin Jochen,
    weiß man genauere Gründe warum Zozo in EU Ende April 2019 das Geschäft eingestellt hat ?

  2. Richtig auf die Nase gefallen ist Zozo auch mit den Expansionsplänen nach Europa und Amerika:
    „Es tut uns leid, dir mitteilen zu müssen, dass ZOZO seine Onlineshops schließt und das Geschäft in Europa, Nord- und Südamerika, im Mittleren Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum einstellt. Wir danken dir für deine Unterstützung und dein Interesse an ZOZO.“

  3. Zozo CEO Yusaku Maezawa told analysts that while many people ordered the suits, not nearly as many purchased clothes. Others didn’t even bother to upload their measurements with the Zozo app. ”By distributing the ‘Zozosuit’ for free so that people could take measurements, we were hoping to create demand for the Zozotown business, including the private brand,” the company said in a statement reported by Reuters. “But the impact did not have the scale that we had hoped for.”

    Reuters added that an “unusually contrite” Maezawa called it a year of “trial and error,” and said, “We have caused our investors great concern.” The company’s stock price has fallen by more than half since its peak just over six months ago in July.

    The company revealed in November that it was discontinuing the suit in Japan, saying it had enough customer data in the market to make clothes using just a customer’s height and weight, but also slashing expenses.

    Zozo’s clothing line has been hampered by other problems too. The fit of the clothes is supposed to be the selling point, the reason customers would bother ordering the suit, uploading measurements, and then waiting weeks for any clothes they purchase. But the fit has gotten some strong negative reviews in the US, among other places.

    https://qz.com/quartzy/1539036/the-zozosuit-has-been-an-expensive-mistake-for-japans-zozo-inc/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: