Die Global Fashion Group findet nur Abnehmer für 70 Mio. €

Hauptsache an der Börse („Global Fashion Group rettet Börsengang mit weiteren Abstrichen“)! Ursprünglich wollte die Global Fashion Group 300 Mio. Euro einsammeln. Doch statt der zuletzt erwarteten 100 Mio. Euro hat sie letztlich nur Abnehmer für Aktien im Wert von 70 Mio. Euro gefunden. Weitere 110 Mio. Euro haben die Hauptgesellschafter Kinnevik und Rocket Internet zugeschossen (PDF):

„Die Bruttogesamterlöse belaufen sich auf € 180 Millionen, wenn die Greenshoe Option nicht ausgeübt wird und € 198 Millionen, wenn die Greenshoe Option vollumfänglich ausgeübt wird. Die Bruttoerlöse, abzüglich Kommissionen und Ausgaben, fließen allein GFG zu.

Kinnevik Internet Lux S.à r.l. und Rocket Internet SE werden Aktien für € 60 Millionen bzw. rund € 50 Millionen zugeteilt werden.“

Eigentlich wollten Rocket und Kinnevik maximal 100 Mio. Euro zuschießen.

Man kann jetzt gespannt sein, wie lange die 180 Mio. Euro reichen, vor allem aber, wie lange die Bewertung hält, die zum Börsenstart am Montag bei 957 Mio. Euro liegt.

Zum Vergleich: Am Freitag konnte sich The RealReal $300 Mio. an der Börse holen bei einer Bewertung von $1,6 Mrd. Anschließend schoss der der Kurs und damit auch die Bewertung um 44,5% nach oben.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: