Kartenmacherei wird mit EMZ Partners zur Celebrate Group

Nach dem fulminanten Börsengang von Moonpig hat sich jetzt auch die Kartenmacherei für Investoren geöffnet:

„Pan-European private equity fund EMZ Partners becomes a significant minority shareholder in celebrate company, the leading European online distributor of personalized stationery and photo products.

The management team increases its stake in the company. The joint focus of the founder Christoph Behn and the new shareholders is accelerated growth.“

Obwohl Corona das Geschäft zunächst stark beeinträchtigt hat (siehe CEO Jennifer Yohannes im K5TV), konnte die Kartenmacherei die Umsätze 2020 von 47 Mio. Euro auf 53 Mio. Euro steigern.

Künftig will die Kartenmacherei dann auch durch Zukäufe wachsen.

Wie man das (nicht) macht, konnte man bei Photobox beobachten („Was wurde aus PosterXXL, Moonpig und der Photobox Group?“). Da ist es am Ende gut ausgegangen („Moonpig holt £491 Mio. zu einer Bewertung von £1,2 Mrd.“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Wunschgenau

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: