Deutschland-Starts: Zazzle, Shopstyle und MyFab

Als hätten sie sich abgesprochen, gab es in der vergangenen Woche gleich drei bemerkenswerte Neustarts spannender, internationaler E-Commerce-Vorreiter:

Zazzle

Zazzle, einer der Innovationstreiber bei Mass Customization Produkten, ist am Freitag mit einer deutschen Seite online gegangen (s. Pressemeldung):

Zazzle

Frü 2009 peilt Zazzle laut Fast Company einen Umsatz von über 100 Mio. Dollar an. 2008 war für Zazzle das bisher spannendeste Jahr:

Shopstyle

Noch mehr Wettbewerb in den mit Stylight, Stylefruits, Smatch, Ladenzeile, Fashion.de u.a. ohnehin schon engen Markt für Modeplattformen bringt die deutsche Version von Shopstyle (via)

Shopstyle

Zur Shopstyle-Familie gehört seit kurzem auch das Video-Shopping-Portal Shopflick:

MyFab

Ein neuartiges Geschäftsmodell bringt das französische MyFab nach Deutschland. Was MyFab so spannend macht, hatten wir in der vergangenen Woche schon ausführlich gewürdigt:

Myfabcountdown

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Crowdsourcing, Make Economy, Shopboerse, Social Commerce, Wunschgenau

1 reply

  1. Meine Frage an die Experten ist nun: Kann Zazzle Deutschland mit einer automatischen Übersetzung und den entsprechenden Problemen überhaupt funktionieren?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: