CoupoMania weist deutschen Groupon-Klonen den Weg

Es geht also auch anders: Das Hamburger CoupoMania hält sich in der Machart weitestgehend an das Original, operiert dafür aber nur im Wochentakt und hat seit dem Start am 1. Dezember erst den vierten Coupon im Angebot: 

Coupomania

Aber immerhin sind CoupoMania auch die ersten, bei denen zumindest ein bisschen Gruppengefühl aufkommt.

Und damit wäre doch schon mal klar, welche beiden Teams sich schleunigst zusammentun sollten :-)

Außerdem: Ehre, wem Ehre gebührt. Burkhard Schneider war der erste, der hierzulande über Groupon berichtet hat. Ich hatte das Konzept damals, wenn ich mich recht entsinne, bei ihm entdeckt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Crowdsourcing, Live Shopping

  1. Klar, was den Umgang mit Social Media angeht, haben die Jungs eindeutig die Nase vorn. Auch in puncto Design hat man hier die Latte wieder ein Stück höher gelegt. Das Gesamtkonzept orientiert sich m.E. aber zu sehr an den starken Ideen des Dailydeal-Teams. Hier hätte etwas mehr Kreativität nicht geschadet. Man darf gespannt sein, womit Heimatpreis nach dem Winterschlaf kontert.

  2. Als „Normaluser“ spricht mich Heimatpreis mehr an, aber das ist eh eine Geschmacksfrage. Aber wirklich neue Ideen sind das nicht, mir fehlt da noch was… der Reiz des „Ich komme wieder“. Sicher, die ganzen Social Media Komponenten sind toll und sicher auch nützlich, vom Hocker reißt mich trotzdem bisher keins dieser Portale.

  3. Uninspiriert, langweilig, häßlich.
    Ich schließe mich der Meinung aus dem anderen Artikel an.
    Das Thema braucht keine Sprinter, sondern Marathonläufer. Wer das Rennen gewinnt sind nicht die, die jetzt schnell was zusammenzimmern und live gehen, sondern die, die den längsten Atem haben.
    Wer jetzt startet bereitet das Feld für diejenigen, die in 2-3 Monaten am Start sind. Da spart man sich die Markttests und Reibungsverluste.

  4. Übrigens ist die Aussage: „Das Gesamtkonzept orientiert sich m.E. aber zu sehr an den starken Ideen des Dailydeal-Teams“
    echt lachhaft bei einem Klon.

  5. Die Ironie (griechisch εἰρωνεία eironeía, wörtlich „Verstellung, Vortäuschung“) ist eine Äußerung, welche – meist unausgesprochene – Erwartungen aufdeckt, indem zum Schein das Gegenteil behauptet wird.

  6. Hehe. Naja, bei Coupomania frag ich mal ganz einfach, wer von dem einen Coupon pro Woche überleben soll ;)
    Ansonsten ist die Seite aber wohl schon etwas „fertiger“ als mycitydeal oder dailydeal. Das grün ist allerdings „Geschmackssache“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: