Online-Beamer-Spezialist Celexon wächst auf 59 Mio. € Umsatz

Über den Erfolg von Beamershop24 hatten wir immer wieder berichtet. Ganz ohne Kapitalgeber im Rücken ist die Celexon-Gruppe aus dem Beamershop24 heraus auf nun gut 59 Mio. Euro gewachsen – zuletzt auch durch Übernahmen („E-Commerce-Erfolg in der Nische“):

beamershop24

„Einen wichtigen Schritt zur Stärkung der Marktposition von Celexon stellte 2014 die Übernahme des Wettbewerbers Projektor AG dar.

Das Unternehmen lag umsatzseitig bei rund 11 Millionen Euro und hat parallel zum Onlineshop Beamer-Discount.de ein Franchise-System für Heimkino-Fachhändler aufgebaut, das nach der Übernahme zu einem Netzwerk mit heute zwölf Vertragshändlern umgebaut wurde.

Mit einer weiteren Akquisition stärkte Celexon zudem im Frühjahr 2015 das Eigenmarkengeschäft. Dabei handelte es sich um den auf Heimkino- und Präsentationsleinwände sowie Beamer-Halterungen spezialisierten Hersteller Deluxx.“

Die Celexon-Historie und die (Wachstums-)Strategie hat Matthias Hell zusammengefasst.

Mehr zu den Online-Potenzialen und den Wachstumsstrategien von Spezialversendern auch auf der K5 Konferenz am 10./11. September in München.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

7 replies

  1. „Immer wieder berichtet“ ist gut. Die letzte News ist 4 Jahre alt :-)
    Dennoch sehr interessant wie sich solch ein Nischenshop gerade im hart umkämpften Elektronikbereich gegen Amazon, MediaMarkt und Co behaupten kann. Hätte ich bei den Margen in dem Segment und der einfachen Vergleichbarkeit der Produkte ehrlich gesagt nie vermutet.

    • „immer wieder“ im Sinne von „schon desöfteren“ :-) zeigt zumindest, wie lange Celexon schon auf dem Radar ist …

      Mit Eigenmarkenstrategien bessern so manche Spezialisten gerade sehr erfolgreich ihre Margen auf. Internetstores wird da auf der K5 ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern, wie man sich vergleichsweise bekannte Marken/Hersteller geschnappt und zu Eigenmarken umgebaut hat.

Trackbacks

  1. Auch Relaxdays knackt die 10 Mio. € im Haus- & Garten-Segment | Exciting Commerce
  2. Die Morgenshow über die Positionierung von Media-Saturn, Cyberport & Co. | Exciting Commerce
  3. Electronic-Star: Chal-tec gibt 40% an Ardian – bei 70 Mio. € Umsatz | Exciting Commerce
  4. Media Saturn: Zerschlagen, verkaufen oder Alternativen schaffen? | Exciting Commerce
  5. Brand Builder: Kann Chal-tec 2015 die 100 Mio. € Marke knacken? | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: