Kaufhof-Mutter Hudson’s Bay will auch Gilt Groupe kaufen

In den USA bahnt sich nach Zulily („Zulily geht für $2,4 Mrd. an QVC„) eine weitere Übernahme bei den Shoppingclubs an.

Gilt Groupe soll nach den jüngsten Sparmaßnahmen für 250 Mio. Dollar an Hudson’s Bay gehen, die neue Kaufhof-Mutter („Metro verschenkt Kaufhof und erhält 2,4 Mrd. € für die Immobilien„).

giltgroupe

Hudson’s Bay würde damit für Saks Fifth Avenue dem Beispiel von Nordstrom folgen („Kann Nordstrom dem Handel von gestern den Weg weisen?„), das sich schon sehr früh Hautelook gesichert hat.

In den USA sorgt heute nicht nur der Firesale der Gilt Groupe für Schlagzeilen. Auch One Kings Lane hat heute weitere Kündigungen ausgesprochen („One Kings Lane Cuts 25 Percent of Staff“).

Vente-Privée hatte sich im letzten Jahr aus dem US-Markt zurückgezogen („Vente-Privée beendet sein US-Abenteuer mit American Express„).

Über die Umbrüche bei den Shoppingclubs hatten wir uns in den Exchanges #112 unterhalten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

1 reply

Trackbacks

  1. Gilt Groupe geht für $250 Mio. an Kaufhof-Eigentümer HBC | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: