Net-A-Porter und Yoox wachsen auf 1,67 Mrd. Euro (+31%)

Nach dem Zusammenschluss von Yoox und Net-A-Porter gibt es nun auch gute Einblicke in das Luxussegment im Online-Modemarkt. Die Yoox Net-A-Porter-Gruppe ist 2015 um knapp 400 Mio. Euro (+31%) gewachsen – von 1,27 Mrd. Euro auf 1,67 Mrd. Euro:

ynap2015

Der durchschnittliche Bestellwert ist von 317 Euro auf 354 Euro gestiegen. Mehr zu diesen und anderen Kennzahlen auch in der Pressemitteilung (PDF)

Nachdem ein Gro├čteil der Net-A-Porter-F├╝hrung dem Unternehmen den R├╝cken gekehrt hat (“Wie Net-a-Porter hinterr├╝cks an Yoox gegangen sein soll“), hat Yoox Net-A-Porter zum 1. Februar eine neue F├╝hrungsstruktur bekanntgegeben.

Als Nummer 2 im Online-Markt f├╝r Luxusmode positioniert sich inzwischen Matchesfashion (“MatchesFashion zieht mit 130 Mio. Pfund an Mytheresa & Co. vorbei“), das vor allem in England fleissig f├╝r sich trommelt (“Why Matchesfashion.com’s chief executive Ulric Jerome is on the way to world fashion domination”).

Au├čer acht gelassen hat Matchesfashion hier jedoch die Gilt-Groupe, die k├╝rzlich an Saks 5th Avenue ging (“Gilt Groupe geht f├╝r $250 Mio. an Kaufhof-Eigent├╝mer HBC“).

Stylebop hat k├╝rzlich – als Reaktion auf die Marktentwicklungen und den Verkauf von Mytheresa an Neiman Marcus (“Mytheresa steigert Zw├Âlfmonats-Ums├Ątze auf 136 Mio ÔéČ (+38%)“) – die Str├Âer Media Ventures mit 20% an Bord geholt.

Mit den Umbr├╝chen im Online-Modemarkt haben wir uns intensiv auch in den Exchanges befasst.

Fr├╝here Beitr├Ąge zum Thema:



Kategorien:GLORE25, Shopboerse

Schlagw├Ârter:

Trackbacks

  1. Yoox Net-a-Porter und die „Fast Forward“-Strategie f├╝r 2020 – Exciting Commerce im 12. Jahr
  2. Die Top-Online-H├Ąndler auf 10-Milliarden-Kurs (Update 2016) – Exciting Commerce im 12. Jahr

Kommentar verfassen

%d Bloggern gef├Ąllt das: