Die Zalando Lounge auf dem Kapitalmarkttag 2016

Mit 166 Mio. Euro Umsatz ist die Zalando Lounge einer der großen Shoppingclubs hierzulande. Auf dem Kapitalmarkttag heute gab es erstmals eine ausführliche Strategiepräsentation (PDF):

zalandoloungekpis

Demnach schätzt Zalando den (Mode-)Markt für Shoppingclubs wie folgt ein – mit Vente-Privée und ShowroomPrive als den führenden Playern:

zlopportunity

Für 2016 hat sich die Zalando-Lounge vorgenommen, zum „#1 Mobile Shopping Club“ zu werden:

zlmobile

Mehr zur (Wachstums-)Strategie in den Unterlagen (PDF).

Siehe im Vergleich dazu auch die jüngsten Zahlen von Brands4Friends („Brands4Friends knackt unter Ebay die 100 Mio. Euro Marke„) und von Limango („Limango steigert sich 2015 auf 129 Mio Euro (+40%)„).

Gerade gab es zudem Updates von Vente-Privée („Schnappt sich Vente-Privée Privalia für 500 Mio. Euro?„) und von ShowroomPrive („ShowroomPrive über Kunden, Kohorten und Lebenszyklen„).

Mehr zu den Entwicklungen bei den Shoppingclubs auch in den Exchanges #112.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Shopboerse, Vente Privee, Zalando

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.304 Followern an

%d Bloggern gefällt das: