Freshdirect wird aktuell mit 580 Mio. Dollar bewertet

Im Online-Foodbereich hilft gerade jede Orientierungsgröße. So wird der New Yorker Lebensmitteldienst Freshdirect aktuell mit 580 Mio. Dollar bewertet.

freshdirect

Die britische Lebensmittelkette Morrisons hat gerade ihren 10%-Anteil an Freshdirect für 58 Mio. Dollar (45 Mio. Pfund) verkauft (via), den sie vor gut 5 Jahren für 31 Mio. Pfund gekauft hatte.

Die 10% waren damals allerdings 50 Mio. Dollar wert. Morrisons profitiert beim Verkauf also vor allem vom niedrigen Pfund nach dem Brexit-Votum.

Freshdirect, 2002 gestartet, soll profitabel arbeiten und Umsätze von über 400 Mio. Dollar erzielen (via).

Morrisons ist in England der (Launch-)Partner von Amazon Fresh („Amazon Fresh legt in London los – als “your new weekly shop”“), setzt aber beim eigenen Online-Geschäft auf eine Partnerschaft mit Ocado („Was Ocado Amazon Fresh in England entgegensetzen will“).

Siehe das Agreement with Amazon und „Morrisons.com agrees new terms with Ocado“.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

1 Antwort

Trackbacks

  1. Freshdirect holt 189 Mio Dollar bei 600 Mio. Dollar Umsatz – Exciting Commerce im 12. Jahr

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: