Musterring möchte mit ProSiebenSat.1 neue Möbelmarke etablieren

Vertriebsstark wie ProSiebenSat.1 bei seinem Media-For-Equity-Programm ist – mit neuen Deals im Wochentakt („ProSiebenSat.1 und das erste große E-Commerce-Update“), beißt inzwischen sogar der stationäre Handel an. So will Musterring 2017 mit ProSiebenSat.1-Werbung eine neue Möbelmarke aufbauen. Als Grundlage für Gallery M dient Musterrings Mia Sinfonia Kollektion.

miasinfoniagallerym

„Vertrieben werden soll die neue Marke über den stationären Fachhandel. „Bedingt durch die extrem hohen Investitionen in direkte Endverbraucherwerbung im TV sind wir gezwungen, die Anzahl unserer Verkaufsflächen sehr schnell – bis Mitte 2017 – auf 150 bis 200 Standorte auszubauen.“ Rund 200 qm für eine zusammenhängende Fläche müsste der Handelspartner zur Verfügung stellen, will er bei Gallery M dabei sein.“

Inzwischen wurde Gallery M als Gesellschaft im Handelsregister eingetragen. Für die TV-Vermarktung stehe laut Möbelkultur „ein hohes zweistelliges Millionen-Budget zur Verfügung. Als weiteres Instrument komme eine gezielte Online-Imagewerbung hinzu.“

Dem jüngsten Update zufolge soll Gallery M nun doch auch online zu haben sein, bei Otto & Co. Davor hieß es zum Thema Online-Vermarktung:

„Das Thema Internet wird eine wichtige Rolle spielen. Wir werden deshalb auch Produkte entwickeln, die für diese Vertriebsform geeignet sind. Allerdings wird es keine eigene Shoplösung geben. Im Idealfall sollte es uns gelingen, über das Internet die Flächen im Handel zu befruchten. Wir wollen keine Konkurrenzvermarktung aufbauen.“

ProSiebenSat.1 hat speziell im Home & Living Segment noch großen Nachholbedarf. Noch steht Möbel.de, an dem ProSiebenSat.1 die Mehrheit hält, in der Gruppe ziemlich allein auf weiter Flur.

Für sein Media-For-Equity-Programm hat ProSiebenSat.1 jüngst bereits die Otto-Gruppe gewinnen können („About You gibt nur 3,6% an Media-Investoren für gut 11 Mio. €“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living, Shopboerse

3 replies

Trackbacks

  1. Vitafy: ProSiebenSat.1 erhöht auf 50% (für 7 Mio. € und 20 Mio. € Werbebudget) – Exciting Commerce im 12. Jahr
  2. Exchanges #157: Das Rocket-Modell von ProSiebenSat.1 – Exciting Commerce im 12. Jahr
  3. 7Commerce holt ehem. Supermarkt.de-Betreiber ins Team – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: