Die Zalando Lounge wächst 2017 auf 240 Mio. Euro (+42%)

Nicht nur von Limango gab es heute Umsatzzahlen („Limango ist 2017 um 24% auf 188 Mio. Euro gewachsen“). Aus den Zalando-Zahlen von heute lassen sich die Umsätze für die Zalando Lounge errechnen. Zieht man von den Sonstigen Umsätzen die Service-Erlöse ab, so ergeben sich 240 Mio. Euro für die Zalando Lounge (incl. Outlets). Das entspricht einem Wachstum von 42%:

2017 hatte u.a. Amazon BuyVIP aufgegeben. Und Vente-Privée versucht es hierzulande wieder mal mit neuem Chef. Zuletzt war Monoqi ins Trudeln geraten und will sich nun zunehmend vom Clubmodell verabschieden.

Die Zalando Lounge war zuletzt in den Second Hand Markt eingestiegen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee, Zalando

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: