Auch Beliani ist heute bereits fünfmal so groß wie vor 5 Jahren

Beliani-Gründer Stephan Widmer war heute live zu Gast im K5TV und hat erzählt, wie Beliani, das vornehmlich auf Eigenmarken setzt, sein neues 50.000 qm Lager in Soltau pünktlich vor Corona in Betrieb nehmen konnte und dann prall gefüllt in die Corona-Zeit gehen und entsprechend schnell liefern konnte.

Umsätze verrät Beliani, das vor 11 Jahren an den Start gegangen ist, weiter nicht, doch andere Kennzahlen unterstreichen die Wachstumsdynamik im Fünfjahresvergleich:

  • Hatte Beliani vor 5 Jahren 120 Mitarbeiter, so sind es heute 600.
  • Hatte Beliani vor 5 Jahren „200.000 zufriedene Kunden“, so sind es heute „über 1 Million“.
  • Hatte Beliani vor 5 Jahren ein Kernsortiment von 800 Produkten, so sind heute „über 100.000 Artikel im Sortiment“.

80% seiner Umsätze macht Beliani mittlerweile auf der eigenen Seite und setzt neben Möbeln inzwischen auch stark auf Accessoires. Damit sich die Sache rechnet, sollte der Bestellwert möglichst über 50 Euro liegen.

Marktplätze nutze Beliani, das sich nach einem Abstecher in die USA, heute wieder auf Europa konzentriert, inzwischen vor allem, um neue Märkte zu testen. Auch ein größeres Zentrallager sei schon wieder in Planung. Das nächste werde dann 125.000 qm haben.

Im Ausland setzt Beliani in der Logistik auf Partner, in der Schweiz liefert es die Möbel auf der letzten Meile selber aus. Auch ein Abo bietet Beliani an.

Das Wachstum stemmt Beliani weiter aus eigener Kraft und (re-)finanziert sich im Wesentlichen aus dem Cashflow. Entsprechend vorsichtig muss Beliani allerdings auch das Wachstum steuern, um dabei nicht in finanzielle Engpässe zu geraten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: