Gorillas und Vytal sind unsere Startup-Favoriten 2020/21

2020 hat sich nicht nur auf globaler Ebene viel getan. Auch im Startup-Bereich weht plötzlich wieder ein frischer Wind, speziell im Bereich (Mobile) Food & Delivery. Neben so manch anderen sind hier Gorillas und Vytal unsere Favoriten.

Über Gorillas ist bereits viel geschrieben worden. Wohl niemand ist 2020 schneller aus den Puschen gekommen („Gorillas kann sich 44 Mio. Dollar Wachstumskapital sichern“).

Neben Picnic ist Gorillas einer der Prototypen für zeitgemäßen Online-Lebensmittelhandel. Siehe dazu auch “Speed and Efficiency” – goPuff in der App-Critique.

Nicht minder begeistert hat uns Vytal beim ersten MORE Meetup in Köln – mit seinen mobile-getriebenen, pfandfreien Mehrweglösungen, die sich auf vielfältige Weise einsetzen lassen:

Ausführlich hat sich Vytal zuletzt auch im K5TV präsentiert (siehe Mediathek). Inzwischen ist Vytal auch jenseits von Köln bereits in einer ganzen Reihe von Städten vertreten und hat investorenseitig bei der Social Chain Group angedockt.

Weitere Highlights im Food- bzw. Mobile-Segment waren 2020 Frischepost sowie Fairtiq aus der Schweiz („Wie einfach und intuitiv kann Mobile sein?“):

Auch 2021 können sich spannende Startups im K5 Spotlight präsentieren – ab 9.2. im K5TV.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Mobile

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: