Auch MadeiraMadeira wird jetzt höher bewertet als Home24

Nicht nur Home24 mit Mobly profitiert gerade in Brasilien („Home24 will Mobly an die Börse bringen“). Auch MadeiraMadeira hat nach den 110 Mio. Dollar im Vorjahr jetzt weitere 190 Mio. Dollar einsammeln können:

„The website for selling household articles MadeiraMadeira announced that it received an investment of 190 million dollars led by SoftBank and Dynamo, becoming 2021’s first Brazilian unicorn (startups valued at $1 billion or more).

“We will have to anticipate for this year investments that were initially planned for 2022,” the president and co-founder of MadeiraMadeira, Daniel Scandian, told Reuters.

The executive said that sales made through the platform grew 120% in 2020, compared to an 80% expansion a year earlier. He did not provide revenue details from the company.“

Mit konkreten Umsatzangaben hält man sich also weiter bedeckt.

In der Bewertung jedoch ist jetzt auch MadeiraMadeira an Home24 vorbeigezogen, das mit 577 Mio. Euro bereits hinter Wayfair, der Bygghemma Group (siehe Bygghemma will sich Nordic Nest für 175 Mio. € schnappen) und Westwing liegt.

Home24, das sich der Börse gegenüber in der Vergangenheit als wenig vertrauenswürdig präsentiert hat und auch deshalb sehr haushalten muss, konnte sich zuletzt zumindest eine kleine Kapitalspritze von 46 Mio. Euro sichern. Außerdem sind die Samwers jetzt wieder stärker an Bord.

Ein großes Möbel-Update hatten wir gerade auch in den Exchanges #268.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living, Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: