Shein soll den Umsatz 2020 auf $10 Mrd. vervierfacht haben

Shein, auch hierzulande einer der populärsten Online-Fashion-Anbieter, soll seine Umsätze im Corona-Jahr auf 10 Mrd. Dollar vervierfacht haben („China’s fast-fashion newcomers target Zara in global push“):

„The business has skyrocketed, with sales jumping by a factor of 16 between 2016 and 2019 to 16 billion yuan ($2.47 billion at current rates). Shein logged almost $10 billion in sales during 2020, Chinese news outlets report.

Shein sells exclusively online, operating no brick-and-mortar stores. Its app had topped 100 million downloads and counted over 20 million annual users as of 2019, the company said.“

Bestätigen lassen sich die 2020er-Zahlen noch nicht, und sie verwundern auch ein wenig, wenn man bedenkt, wie schwer sich ein Wish, aber auch AliExpress in der Corona-Zeit taten.

In den Shein-Zahlen dürften auch die Umsätze von Romwe, MakeMeChic & Co. enthalten sein, die ebenfalls zu Shein gehören. Siehe auch Chinas Fashion-Player Shein, Zaful und Romwe im Test

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: