Ocado wird lila und geht mit 40% Wachstum ins neue Jahr

Ocado gibt sich einen neuen Anstrich und wechselt von grün auf lila „to give the brand more visibility in a market crowded with greens“, heißt es zur Erklärung.

Dabei boomt das Geschäft nach dem Schulterschluss mit M&S Food weiter und ist nach 35% im letzten Jahr im ersten Quartal des Geschäftsjahres um 40% gewachsen (PDF):

„Ocado Retail will be opening two standard sized CFCs in FY21, in addition to its first mini CFC, while a minimum of 12 new micro sites are being sought, primarily in London, to support the roll-out of the Ocado Zoom immediacy concept which offers deliveries within one hour of ordering. A second mini CFC will open in 2022 and progress is being made securing sites for further standard sized CFCs.“

Der Express-Service Ocado Zoom („Groceries in a jiffy“) bleibt also ein Thema. Auch dazu gabs kürzlich ein Update.

Ocado ist einer von 48 Wachstumstreibern in den GLORE50.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: