Wo steht die Klarna App – nach der Übernahme von Shoptail?

Was tut sich bei Klarna, das – ähnlich wie Alipay oder Paypal – längst mehr sein will als ein reiner Zahlungsabwickler? Unlängst gab es wieder ein großes Business-Update (PDF), in dem einmal mehr die Klarna Shopping App im Mittelpunkt stand, die zunehmend mehr Features und Services bekommt:

Neu ist das Loyalty Programm Vibe für die, die pünktlich zahlen, das zur Zeit in den USA und Australien getestet wird.

Außerdem will Klarna jetzt Preissuchmaschine werden:

„Mit Klarna CSS können Händler in ganz Europa den Einsatz ihrer Werbeausgaben optimieren und die Aufmerksamkeit von kaufstarken Konsument*innen auf ihre Online-Plattformen lenken. So erreichen sie mehr Kund*innen, während sie gleichzeitig Budget einsparen.

Darüber hinaus können Händler über die Website von Klarna Comparison Shopping ihre Marken und Produkte in dem neuen Shopping-Browser platzieren und so von potenziellen Kund*innen beim Stöbern leichter gefunden werden.“

Dazu hat Klarna im Dezember Semtail/Shoptail übernommen, auch, um Händler günstiger bei Google zu listen.

Mit den Ambitionen von Klarna & Co. haben wir uns zuletzt intensiv in den Mobile Exchanges auseinandergesetzt:

Spannend ist in dem Zusammenhang auch, was Instagram gerade treibt („Instagram fehlt jetzt eigentlich nur noch der Gruppenkauf“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: