Auch Vicampo geht an die Viva eCom Group um Vinexus & Co.

Nach Wine in Black und Vinexus geht auch Vicampo an die schwedische Viva Wine Group. Vereint in der Viva eCom Group haben sie dieses Jahr Umsätze zwischen 80 und 100 Mio. Euro angepeilt:

„Die Vicampo.de GmbH wird im Zuge der Akquisition Teil der VIVA eCOM GROUP, in der seit 2020 bereits Wine in Black und die Vinexus-Gruppe zusammengefasst sind.

Christian Fricke, Geschäftsführer der VIVA eCOM GROUP, wird zukünftig gemeinsam mit Max und Felix Gärtner die Geschäftsleitung der Vicampo.de GmbH und der VIVA eCOM GROUP bilden.

Das Handelsblatt beschreibt, wie die Viva Wine Group, die in Schweden auf Umsätze von 280 Mio. Euro kommt, gegen Hawesko antreten will.

Vicampo ist ein Marktplatz, verkauft aber auch eigene Bestseller in großen Stückzahlen. Ursprünglich gehörten Vicampo und Wine in Black zusammen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: