Motatos peilt dieses Jahr bereits Umsätze von 100 Mio. € an

Motatos, das 2014 in Schweden als Matsmart gestartet ist und sich auf Lebensmittel zweiter Wahl spezialisiert hat, will nach 70 Mio. Euro dieses Jahr Umsätze von 100 Mio. Euro erzielen (via):

Motatos hat über die Jahre reichlich Wachstumskapital bekommen, zuletzt im November 24 Mio. Euro, um zwei Jahre nach dem Deutschland-Start bald auch nach Großbritannien zu expandieren.

Interessanterweise arbeitet Motatos seit letztem Jahr auch mit Eigenmarken, was PR-seitig den ein oder anderen Spagat erfordert. Anders dürften aber die angestrebten Umsatzdimensionen kaum erreichbar sein.

Über kurz oder lang dürfte sich Motatos dann vornehmlich auf seine „Zero Waste“-Marken konzentrieren und alles andere nur noch als Lockmittel verwenden.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: