Designfabrik: Otto-Manager bringt MyFab nach Deutschland

Wer sich wie wir in der letzten Woche gefragt hat, warum man einen Traumjob bei Otto einfach so mir nichts, dir nichts aufgibt, der bekommt hier die Antwort: Jesper Wahrendorf, bisher Leiter Business Development Neue Medien bei Otto, steigt als deutscher Geschäftsführer bei MyFab ein und will den Möbelversender nach Deutschland bringen.

Das französische Startup verkauft Möbel und Designobjekte nach dem Threadless-Prinzip ("Crowds stimmen über neue Produkte ab") und hat gerade – mit der Hamburger BV Capital als Lead-Investor – eine zweite Kapitalrunde in Höhe von 5 Mio Euro abgeschlossen:

Paris-based MyFab has just raised €5 million in a second round, coming from previous investor Alven Capital and led by BV Capital. The total amount invested in the company is now €7 million

Myfab

MyFab – which is currently available only in French and German – is an
interesting e-commerce play in that its mission consists of cutting out
all middlemen in the process of consumers buying furniture.

MyFab has raised the additional sum to prepare for an international
roll-out and also to expand into other verticals e.g. fashion. It
currently has about 600 items in stock and works with some 80 employees
located all over the world."

Jesper Wahrendorf tritt damit in die Fußstapfen seines Vorgängers Björn Schäfers. Dieser führt heute die Geschäfte von Smatch.com.

Erfreulicherweise versteht es wenigstens ein Bereich im Hause Otto, in neuen (nachfragegetriebenen) Geschäftsmodellen zu denken (s. Beginnt jetzt die Zukunft des deutschen Versandhandels?), während Ottos hausinterne Ableger – zuletzt Yalook, DYK360, Jungstil, etc. – ja allzuoft immer nur noch mehr oder weniger kreativ versuchen, ein und dasselbe, alte (angebotsgetriebene) Geschäftsmodell mit neuen Features aufzupeppen.

Nachtrag (15.6.): MyFab will im September in Deutschland starten

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Crowdsourcing, Make Economy, Shopboerse, Social Commerce, Ultimondo

  1. myfab jetzt auch in Deutschland gelauncht

    Myfab der innovative Online-Mbelshop aus Frankreich wurde jetzt auch in Deutschland gelauncht.

Schreibe eine Antwort zu Zwischendurch@Thorsten Boersma Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: