Samwer Report: Was wurde eigentlich aus Glossybox?

Da die Klonvorlagen inzwischen gefühlt im Vierwochentakt wechseln, verliert man sehr leicht aus dem Auge, was aus der letzten und der vorletzten Klongeneration geworden ist.

Wir erinnern uns: Nach Groupon und Airbnb, aber noch vor Fab.com und Pinterest war der Beautypröbchenversand Birchbox das große Thema – und dessen deutscher Klon Glossybox.

EU-Startups hat ein gutes Update:

Glossybox2012

"GlossyBox, the German Birchbox clone which is backed by the Samwer brothers (and Kinnevik / Holtzbrinck Ventures), has recently acquired MonCoffretBeaute – a French website that also offers beauty samples on a subscription basis and a startup which used to compete with GlossyBox.fr.

Glossybox was founded in 2011 and is already available in over 20 countries. According to David Toledano (CEO, Glossybox France), the young company today has over 150,000 subscribers worldwide. The acquisition of MonCoffretBeaute could help Glossybox to play a more dominant role within the French market."

Da dürften also die Übernahmeverhandlungen mit Birchbox, Shoedazzle & Co. schon langsam anlaufen.

Mehr über den europäischen Markt für Beautyboxen, aber auch über die neue 11-Mio.-Dollar-Runde für Stylistpick bei EU-Startups.

Die Birchbox-Gründerinnen hatte im Herbst ihr Einjähriges gefeiert. Und mehr zum Für und Wider von Abo-Commerce-Modellen gibts in der Kassenzone.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse, unlimited

10 replies

  1. In dem Zusammenhang ist vielleicht interessant, dass Shoedazzle sein UK-Geschäft vor kurzem wieder geschlossen hat: http://shoedazzle.co.uk/

  2. Guter Tipp, danke! Den Sprung nach Europa unterschätzen die Amis einfach immer wieder.

  3. Ich glaube das größte Problem neben dem Abosystem sind hier die Hersteller, die ja die kostenlosen Proben liefern sollen.
    Die müssen erstmal überzeugt werden, dass der Gegenwert – nämlich ein paar Mafo-Daten (wenn man den Ausführungen von birchbox folgt) – attraktiv genug sind, hier kostenlose „Ware“ in großem Umfang bereit zu stellen.
    Wer hat schließlich Interesse, irgendeinem Start-Up kostenlos regelmäßig Proben von tollem Beauty-Kram zu liefern. Da müßten schon sehr detaillierte Daten über die Kunden geliefert werden damit sich das rechnet. Ist da ein Hautprofil a la glossybox ausreichend?

  4. die Amis sind leider viel zu sehr auf sich selbst fixiert

  5. Ich habe gehört,Glossybox Style wird eingestellt. Die Mitarbeiter wechseln zu Zalando und die Ware ist im Ausverkauf. Kann aber auch nur ein Gerücht sein…

  6. 20 länder!! und NUR 150.000 subscriber – das sieht mir nicht nach einem sonderlich guten start aus, eher nach konstant hoher burnrate

  7. Wir nehmen mal den positiven Fall an, dass alle 150.000 weltweiten Glossybox-Nutzer vollzahlende Kunden sind – d.h. bei 10€ Monatsgebühr würde das nur einen weltweiten Monatsumsatz von 1,5 Mio. € Brutto bedeuten. Das rechnet sich wohl nicht!

  8. Hat sich jetzt bestätigt. Habe heute eine Email von Glossybox Style bekommen, dass es eingestellt wird.

  9. Mal sehen was da am Ende so uebrigbleibt. Vermutlich nicht so sonderlich viel.

  10. KlonopinKlonopinhttp://www.klonopin.name
    Discount CialisCialis http://www.discount-cialis.net
    LevitraLevitrahttp://www.levitra.gd
    Viagra Online Without Prescription Viagra Online Without Prescriptionhttp://www.viagra-online-without-prescription.org

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: