Kinnevik pumpt 700 Mio. € in Rocket Startups, 300 Mio. € alleine in Q1

Eine Rekordsumme von umgerechnet gut 300 Mio. Euro (2,7 Mrd. SEK) hat die schwedische Beteiligungsgesellschaft Kinnevik laut Quartalsbericht alleine im ersten Quartal 2012 in Rocket Internet und seine Portfolio-Unternehmen gepumpt (PDF). Das ist in etwa soviel wie im ganzen Jahr 2011. Damit erhöht sich das Investitionsvolumen seit 2009 auf umgerechnet über 700 Mio. Euro, die in Zalando, Wimdu, Groupon, Pinspire & Co. geflossen sind:

Kinnevikinvestments2012Q1

Kinnevik hat sich im ersten Quartal u.a. zusammen mit Juri Milners DST-Fonds an der großen Zalando-Finanzierung beteiligt, seine Anteile an Rocket Internet von 12% auf 25% aufgestockt und direkt in Rocket-Startups rund um den Globus investiert.

Kinnevikreich

Um eine Vorstellung zu bekommen von den Summen, die die Samwers mit ihrer "Unbelievable Money at Unbelievable Valuations"-Strategie einsammeln, kann man davon ausgehen, dass zu jedem Kinnevik-Euro noch mindestens ein Euro von anderen Kapitalgebern gekommen ist.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse, unlimited

1 Antwort

Trackbacks

  1. Samwer Report: Die Kinneviks greifen weiter durch « Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: