Whirlpool übernimmt Yummly für „Connected Kitchen“-Vision

Die meisten Marken und Hersteller sind inzwischen aufgewacht und versuchen sich für eine Online-Welt zu rüsten und im besten Fall neu zu erfinden. Passend dazu („Shifting Value Pools: Wege aus der Omnichannel-Falle“) sorgte diese Woche der Küchengerätehersteller Whirlpool für Schlagzeilen („Whirlpool acquires Yummly, the recipe search engine last valued at $100M“) mit der Übernahme von Yummly („Personalized Digital Recipe Platform Expands On Whirlpool Corporation’s Commitment to Delivering Useful Smart Home Consumer Experience“):

„We are committed to introducing new products to market that remove complexity from the day-to-day lives of consumers. Increasingly, these products will be defined by both physical and digital experiences.

Yummly brings an outstanding platform on which to begin building our digital product offering,“ said Brett Dibkey, vice president, Integrated Business Units for Whirlpool Corporation.

With this announcement, Whirlpool Corporation continues to strengthen its position as a leader in building a seamlessly integrated connected kitchen. The Yummly acquisition will allow consumers to dramatically reduce the stress from meal planning by helping answer the age-old question, „what’s for dinner tonight?“

Mehr zur Neuausrichtung/Neuerfindung von Whirlpool, das hierzulande u.a. mit Bauknecht und Privileg vertreten ist, gab es diese Woche auf dem Kapitalmarkttag (PDF). Yummly wurde hier allerdings noch nicht explizit erwähnt.

Unter dem Leitmotiv „Shifting Value Pools“ („Wege aus der Omnichannel-Falle“) hatten wir 2016 auf der K5 Berlin u.a. die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte zu Gast.

Auch jenseits der Sportbranche („Runkeeper geht an Asics – für 85 Mio. Dollar“) hatten zuletzt bei den Markenherstellern u.a. Mars/Pedigree mit Whistle, Unilever mit Dollar Shave Club und Samsonite mit eBags aufhorchen lassen.

Und auch ein Hellofresh („Wo sieht sich Hellofresh nach den ersten 5 Jahren?“) kann im Zuge dieser Entwicklungen künftig nicht nur für Vorwerk ein attraktiver Partner sein.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Brands, Food, Home & Living, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: