Insight Venture Partners steigt jetzt erst bei HelloFresh aus

Geduld zahlt sich im E-Commerce aus. Während sich Rocket Internet bei Hellofresh durch den frühen Ausstieg Milliarden hat entgehen lassen, hielt Insight Venture Partners als einer der Hauptgesellschafter zuletzt noch knapp 9% und hat jetzt erst auf 3,6% reduziert.

Das hat Insight Ventures als einen der frühen Investoren bei Hellofresh nochmal gut 500 bis 600 Mio. Euro in die Kasse gebracht. Und auch das verbleibende Paket ist noch 430 Mio. Euro wert.

Größte Gesellschafter sind jetzt Baillie Gifford mit 11% und BlackRock mit 7%.

Hellofresh ist in den GLORE50 vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: