Babyartikel.de geht mit 29 Mio. € (2019) Umsatz an Finanzinvestor

Der Finanzinvestor Avedon will sich Babyartkel.de (KP Family) für seine Herstellermarke Hauck („Fun for Kids“) schnappen:

„AVEDON CAPITAL PARTNERS B.V./Amsterdam, mittelbarer Erwerb der KP Family International GmbH /Aschheim und der Euret 3000 GmbH Marketing & Vertriebsgesellschaft/Brühl sowie von Anteilen an der Hauck GmbH & Co. KG/Sonnefeld“

Laut dem jüngsten Jahresabschluss hatte Babyartkel.de seinen Fokus zuletzt auf Eigenmarken und Exklusivartikel verlegt und damit 2019 Umsätze von 29 Mio. Euro (+10%) erzielt.

Im Ausblick heißt es: Für 2020 erwarten wir „eine weitere deutliche Steigerung des Umsatzes und auch des Ertrages“.

Mit zur Gruppe gehört künftig auch Euret („simply best things for babies“).

Gerade erst hatte bei den kleineren Spezialisten auch Gartenmöbel.de einen Käufer gefunden.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: