KW Commerce schließt sich mit $100 Mio. Umsatz SellerX an

Wer bietet mehr? Bisher sah sich KW Commerce selber als Anlaufstelle für verkaufswillige Amazon-Händler. Jetzt schließt es sich SellerX an, um Thrasio & Co. die Stirn zu bieten:

„SellerX also announced that it has acquired KW-Commerce, one of the largest private label sellers on Amazon worldwide with more than $100 million in revenues.

KW-Commerce has 22,000 active products and leverages its own fulfillment model and infrastructure in Asia and Europe spanning 350,000 sq ft in warehouse space across four warehouses, to efficiently deliver its vast array of merchandise to customers around the world.

Following the completion of the merger, Jens Wasel and Max Kronberg will join the SellerX senior leadership team as Managing Directors, allowing SellerX to continue to benefit from their knowledge and expertise in the years to come.“

Mehr zum Verkauf auch im Interview mit den KW Commerce Gründern.

Zugleich hat sich SellerX nach der 100 Mio. Euro Runde im Sommer Zugriff auf weitere 500 Mio. Dollar gesichert, um Marktplatzhändler aufzukaufen.

Ausführlich haben wir uns mit dem großen Buhlen um die Amazon Händler in den Exchanges #264: Thrasio und der Marktplatz-Boom befasst.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: