Wie sich Media Saturn über ein Online-Minus von 16,5% freut

Trotz ansehnlicher Online-Umsätze von knapp 7 Mrd. Euro hadert Media Saturn weiter mit dem Online-Geschäft (PDF-Quelle):

So freut es sich jetzt über einen Umsatzeinbruch von 16,5% im Weihnachtsgeschäft, weil dadurch die Margen gestiegen sind:

„Positive impact from channel shift and customer delivery thanks to lower online share and improved pick-up ratio.“

Am stärksten wirkt sich die Online-Allergie bei Media Saturn weiter im DACH-Raum aus:

Für Onliner lässt sich Media Saturn mit dieser Einstellung gerade auf dem deutschen Markt weiter gut aushebeln.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Ultimondo

Schlagwörter:,

1 Antwort

Trackbacks

  1. Bei Media Saturn könnte es bald ganz schnell gehen (mit der Filetierung) – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: