Media Saturn im Weihnachtsquartal bestenfalls auf Vorjahr

Wie kommen Media Markt und Saturn durchs Weihnachtsgeschäft („Drei Monate entscheiden jetzt über das Schicksal von Media Saturn“)? Bei der Ergebnispräsentation (PDF) heute wollte auch die neue Führung nicht so wirklich mit der Sprache herausrücken. Den vorsichtigen Aussagen zufolge wäre sie allerdings schon froh, wenn sie das (schwache) Vorjahresergebnis erreichen würde:

Den Anteilseignern nahm die Ceconomy-Führung dabei jegliche Hoffnung auf eine baldige Besserung:

  • Der bisherigen MediaMarktSaturn-Führung hätten schlichtweg die Kompetenzen gefehlt, um die bisherige Strategie überhaupt umzusetzen.
  • Deshalb müsse man jetzt erst einmal die Hausaufgaben machen und entsprechende Grundlagen schaffen.
  • Außerdem seien in der Geschäftsführung die entscheidenden Positionen für Marketing und Digitales noch unbesetzt.

Es bestätigt sich also der Eindruck, dass Ceconomy und MediaMarktSaturn bisher vor allem auf Show gesetzt haben. Und die große Frage bleibt jetzt, ob sich die Gesellschafter von den neuerlichen Versprechungen weiter hinhalten lassen. Einen Sanierungsplan will die Führung erst in den kommenden Monaten vorstellen.

Mit der Situation von Media Saturn haben wir uns ausführlich auch in den Exchanges #211 auseinandergesetzt. Mehr dazu in der Präsentation (PDF) und im Geschäftsbericht (PDF).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: