10 Jahre Exchanges: 10 Hypothesen für die Logistik

Marcel Weiß und ich feiern dieses Jahr „10 Jahre Exchanges“. Da lohnt es sich, noch einmal auf einige der populärsten Ausgaben zurückzublicken. Sehr weit vorne in der Gunst der Hörer:innen liegen weiter die Exchanges #208: 10 Hypothesen für die Logistik von morgen:

Die Engpässe in der Logistik und hier besonders das Versagen von DHL & Co. waren immer ein großes Thema in den Exchanges:

Gerade in den letzten Jahren hat sich allerdings viel getan. Inzwischen kümmert sich nicht nur Amazon, sondern auch eine wachsende Zahl weiterer Online-Händler selber um die letzte Meile. Das führt in der Zustellung zu sehr viel zeitgemäßeren Strukturen für 2025 (und darüber hinaus), in denen nicht mehr das Paket im Fokus steht, sondern der Service.

10 Jahre Exchanges

Wir haben die Exchanges 2012 gestartet, um über aktuelle Branchenentwicklungen zu reflektieren. Als einer der frühen Branchenpodcasts waren die Exchanges Inspirationsquelle für viele andere (Kassenzone, Payment & Banking, OMR, etc.), die heute mit ihren Podcastformaten Reichweiten erzielen, wie man es sich vor 10 Jahren nicht hätte vorstellen können.

Ein bisschen mehr zu den Hintergründen gibt es auch im Startupinsider Media Talk:

Aktuelle Ausgaben:



Kategorien:exchanges, Logistik

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: