Marley Spoon: Woolworths verkauft seine 10% für 34 Mio. €

Schneller als gedacht steigt die Supermarktkette Woolworths bei Marley Spoon wieder aus und verkauft ihre strategische Beteiligung von 10% für 54 Mio. australische Dollar (34 Mio. Euro):

„Marley Spoon is not tasting so good to Woolworths anymore.

The food box delivery company lost its strategic investor on Monday night, with the supermarket giant putting its shares up for grabs in a block trade.

The trade, worth $54 million, was expected to see Woolworths bank a tidy gain on its Marley Spoon investment, although is hardly the type of windfall to move the needle for Brad Banducci’s crew.“

Dabei hatte Marley Sppon kürzlich erst ambitionierte Pläne vorgestellt („Marley Spoon und die 5-Milliarden-Ambitionen“), tat sich zuletzt allerdings auf dem US-Markt schwer (PDF-Quelle):

Kapitalseitig jongliert sich Marley Spoon weiter voran und setzt jetzt auf einen „strategic debt partner“:

HelloFresh hatte sich zuletzt in Australien Youfoodz geschnappt und rechnet jetzt bereits mit Umsätzen von 5,5 Mrd. €.

Marley Spoon und HelloFresh sind in den GLORE50 vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: