Wer bietet jetzt 285 Mio. Euro und mehr für Home24?

Bei Home24 wird es jetzt spannend. XXXLutz hat heute die Angebotsunterlagen veröffentlicht und bietet den Home24-Aktionären wie angekündigt 7,50 Euro je Aktie. Sollte allerdings bis 9.12. jemand 8,50 Euro und mehr bieten, wird das bisherige Angebot hinfällig (PDF):

„Die Zielgesellschafts-Aktionäre können von ihren Unwiderruflichen Annahmeverpflichtungen zurücktreten, sofern während der Annahmefrist ein Konkurrierendes Angebot im Sinne des § 14 WpÜG veröffentlicht wird, dessen Angebotspreis dieses Angebot um mindestens EUR 1,00 übersteigt, es sei denn, die Bieterinnen erhöhen ihr Angebot innerhalb von zehn Tagen, an denen die Banken in München geöffnet sind, um mindestens denselben Betrag.“

XXXLutz bietet inklusive Kapitalerhöhung rund 250 Mio. Euro für Home24. Das Gegenangebot müsste also bei rund 285 Mio. Euro und mehr liegen.

Damit bleibt also die große Frage Überlassen Wayfair & Co. Home24 einem XXXLutz kampflos? oder schlägt beispielsweise ein Finanzinvestor zu (siehe Firmenjäger sichert sich nach XXXLutz-Einstieg 5% an Home24).

Ausführlich haben wir uns mit der möglichen Übernahme von Home24 und den Entwicklungen im Home & Living Segment gerade auch in den Exchanges #313: Home24, XXXLutz und die Pleite von Made.com befasst.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Home & Living, Shopboerse

Schlagwörter:,

1 Antwort

Trackbacks

  1. Weitere Highlights aus dem XXXLutz-Angebot für Home24 – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: